• Anna Kauert
  • Keine Kommentare

Interkulturelle Kommunikation im Unternehmen – Deutsche Arbeitskultur für Nicht Deutsche

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) fördert über die Schulzeit hinaus Bildungsbiografien. Die Alumni, u.a. ehemalige Schülerinnen und Schüler der Deutschen Auslandsschulen, die sich zurzeit in Deutschland aufhalten und studieren oder bereits hier arbeiten, kommen aus der ganzen Welt. Für ein Alumni Treffen dieser international bunt gemischten Gruppe durfte ich einen #Workshop geben zum Thema: „#Interkulturelle #Kompetenz und #Kommunikation im #Arbeitsalltag in #Deutschland“.

Einige Teilnehmende leben bereits seit über 7 Jahren in Deutschland, andere sind vor 2 Monaten angekommen. Fast Alle möchten nach dem Studium auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß fassen. Besonderes Interesse galt Themen wie Höflichkeit und Umgang mit dem oder der Vorgesetzten, die richtige Anrede sowie Mimik und Gestik. Außerdem wollte die Gruppe gerne wissen, wie man mit Kritik in der deutschen Kultur und im Unternehmen umgeht und wie ein klassisches Bewerbungsgespräch abläuft.

Es war eine große Bereicherung mit allen Teilnehmenden über die deutsche (Unternehmens-) Kultur aus #multiperspektivischer Sicht zu diskutieren. Vielen Dank für den großartigen Tag!

Es gibt noch Plätze für den letzten offenen Workshop dieses Jahr zum Thema „Arbeiten in internationalen Teams“, am 29. November in Berlin Mitte. Hier geht es zur Anmeldung.

Avatar
Autor: Anna Kauert

Schreibe einen Kommentar